Letzter ARGOS Flugtag:
Der Bericht vom 19.07.2014

Letztes ALRS XV - 2014:
Der Bericht & Gallerien

Nächstes ALRS 16 - 2015:
02. - 04. Oktober 2015
CU there !

Login




Online
Wir haben 10 Gäste online
Trackers

wordpress stats plugin


MIR 2011 - ACME Italy

Das MIR 2011, dieses Jahr wieder auf dem ACME Feld in Fiorentina (Nähe Bologna, Italien) hat am Samstag ein bisschen viel Sonne Cool gesehen, Mann war das heiss ! Das Medicina Radioteleskop (32 m Durchmesser) war als Fotohintergrund auf fast allen Startphotos zu sehen.

Lukas M. mit seiner Endeavour auf einem K185W Motor (7 sec Brenndauer !) und Andreas M. seine Rosa Canina auf einem K550W Motor haben zwei wunderschöne und hohe Flüge durchführen können.

An der Tombola beim feinen italienischen Flyers Dinner hatte Thomas D. 80% Treffer und damit viele Preise abgezügelt ! Am Sonntag sahen wir dann noch viele weitere schöne (aber immer noch heissere CoolCool, ca. 36 Grad !) Starts und genossen die Gastfreunschaft unserer italienschen Kollegen. Vielen Dank an das ganze ACME Team !

MIR - Statistik:

  • 25 Raketenbauer machten 65 Flüge
  • Gesamtimpuls: 20'480Ns, 100% N.
  • Viele erfolgreiche L1- & L2-Zertifikationen, Congrats !

Die MIR 2011 Gallerie ist hier zu finden !

Viele weitere Bilder gibt es auf der ACME Italia HomePage !
 
ARGOS Modellraketen Flugtag - Juli 2011

Ein paar statistische Zahlen:

  • Flüge gesamt: 24
  • Totaler Impuls: 4589Ns (25% L)
  • 8 verschiedenen Flyers/Teams (Familie Müller mit Zuzüger)
  • 24.9 Laufmeter Raketen
  • Totaler Durchmesser 1.875m
  • Totale Flughöhe: 8.5km
  • Gesamtgewicht aller Starts: 35.4kg

Die Farbstatistik: 11 White Lightning, 4 Red Line, 6 Blue Thunder, 1 Warp-9 (und was für einer!), 1 Mojave Green, 1 Fast Jack (von wem wohl...).

Die wohl grösste Überraschung: schon zum zweiten Mal wurde Alessio als Vielflieger enttront, jetzt kann er zusammen mit Roger Federer eine Selbsthilfegruppe gründen. Vielflieger des Tages war Jürg mit fünf Starts, wenn man aber Teams zählt, sind wir mit 6 Starts noch vor Jürg. Impuls-"Protz" des Tages ist Thomas, mit 2149Ns = 23%K hat er fast die Hälfte des AP an diesem Tag verbrannt.

Highlights bei den Purposes of flight:

  • First Flight (ist Alessio auch gelungen)
  • Spend money on motors 
  • Hop de bäse (J1999) 
  • Weiss doch nöd (hat Luki gesagt, als ich ihn gefragt habe: was ist Dein Purpose of flight?) 
  • Fast Jack: Taufe der Rampe (wie wir feststellen mussten, ist Alessio leider auch dies gelungen)

Ein Paar Highlights von den Flight Cards:

  • Jürg wusste nicht mehr, womit seine HV Arcas geborgen wird, jedenfalls steht im Feld "Recovery System" nur ein Fragezeichen. Ich hoffe, er hat es dann doch noch herausgefunden
  • Ramon hat darauf geachtet, dass die Flight Card zum Flug seiner V2/A4 auf dem G76G Mojave Green auch auf grünem Papier gedruckt war (die einzige grüne Flightcard) 
  • 3l Whiskey wurden gestartet, oder wenigstens deren leere Behältnisse: Bowmore, Whiskey (alias Glenfiddich), Glenmorangie, zugegen etwas ungewohnte Namen auf der Range.

Alle Galerien von diesem ARGOS Flugtag sind sind hier zu finden !

Heute das Spezial: die automatisch optimal gemachten Fotos von Ralf

atlas_e18

banner_j1999

glenmorangie_g79w

v2_g76g

 
ARGOS Whiskey Race 2011

Das erste ARGOS Whiskey DragRace 2011 nimmt weiter Formen an !

Man nehme eine 1 Liter Whiskey Röhrenverpackung und baue eine Halterung für ein Aerotech 180 Ns (AT 29/180) Casing. Als Zünder muss ein AT Copperhead verwendet werden, der in keinster Weise verändert werden darf.

Zum Starten müssen 2 Rail-Buttons von Blacksky verwendet werden. Natürlich gelten die Tripoli Sicherheitsregeln und ein RSO wird die Whiskeyrakete überprüfen.

Das grosse Race findet statt: ALRS XII 2011, im Val-De-Ruz. Als Preis winkt eine Flasche Single Malt Scottish Whisky, what else!

Das genaue Reglement mit allen Details kann hier runtergeladen werden !

 
ARGOS Modellraketen Flugtag - Mai 2011

Hier noch die Statistik: in 34 Flügen starteten 40 Laufmeter Raketen vom totalen Durchmesser 2.74m. Ein Gesamtgewicht von 75kg wurde gestartet, und die kumulierte Höhe war 13.8km, also in der Stratosphäre. Ein Gesamtimpuls von 8683.5 Ns ging in Rauch auf, das entspricht 76% eines vollen M.

Mit 6 Starts war Thomas Wicki der Vielflieger des Tages, dicht gefolgt von Jürgen Mehlin mit 5 Starts und Alessio Minotti mit 4 Starts. Zählt man die Starts pro Team, hat Andi Wirth mit Adamma und Lewis alle heutigen Rekorde gebrochen: 7 Starts.

Am meisten APCP hat Thomas Wicki verbrannt, 1420Ns, gefolgt von Luki und 1302Ns und Jürg mit 1280Ns. Allerdings hat Jürg diese 1280Ns in einem einzigen Motor verbrannt.

Farbstatistik: White Lightning: 11, Redline: 5, Blue Thunder: 10, Mojave Green: 2, Fast Jack: 1, Schwarzpulver: 5

Alle Galerien von diesem ARGOS Flugtag sind hier zu finden !

 

Das Mini-ARLS 2011 wurde nur ein eintägiger Anlass.

Am Samstag war noch schlechtes Wetter, deshalb wurden erst am Sonntag die Raketen ausgepackt. Und dies bei herrlichem Frühlingswetter, und optimalen Launch-Site Bedingungen (keine Maisfelder, alles kurz und kahl). Leider setzte um 10 Uhr eine kühle  Bise ein, am Nachmittag noch Böen, so dass high-altitude Launches verunmöglicht wurden. Deshalb fanden auch nicht besonders viele Starts statt...

Peters Flüge:
Polaris (ESTES) Finn C6-5 200m Spitze mit Fallschirm abgerissen, und tschüss (starker Wind)
Cheetha (ESTES) Luke E23-7 200m no ejection (zuwenig Schwarzpulver), crash
Mustang (ESTES) Jan E16-5 300m tiptop. perfekt
Kallisto (PML) Mirja G71-10R 300m tiptop. Kolben nicht ganz draussen?
Cygnus (PML) Peter H123W 350m tiptop. Harte Landung
Mustang (ESTES) Jan G71-10R 500m hoch, 1km Landedistanz!

Alessio's Flüge:

  • Whisky auf F52T (73 Ns) 200m First flight!
  • Hyperloc 300 auf H180W (230 Ns) 400m Test Raven
  • Forte PLD auf H180W ( 230 Ns) 400m Test Altimax
  • TI-WARP auf I1299N (430 Ns) 500m Kabooum

Lukas Müller:

  • Endeavour auf I599 (405Ns) 229m Level 1
 
ARGOS Modellraketen Flugtag - Nov. 2010

Mit einem feinen Flugtag mit doch erfreulich vielen Rocketeers hat die ARGOS am KSC (Kaltbrunn Space Center) die Saison beendet.

Highlights:

  • Die meisten Zuschauer stellte die Gattung "Kuh" dar, sehr neugieriges Volk !

Statistik:

  • Anzahl Flüge: 24
  • Gesamtimpuls: 5056Ns (98% L), Respekt !
  • 26 Laufmeter an Raketen wurden gestartet
  • Totaler Durchmesser: 1.7m
  • Totals Lifoffweight: 43kg
  • Zusammen sind sie 9.3km hoch geflogen
  • Treibstoffe: 6 Redline, 13 White Lightning, 1 Blue Thunder, 2 Schwarzpulver. 2 Zucker
  • Impulsklassen: A 2, E 1, F 6, G 4, H 4, I 6, J 1.
Ein paar Rekorde:
  • Lauterster Motor: I284, Dani Gurtner mit 122 dB !
  • Starter mit den meisten Starts (schon wieder !): 6 Starts, Alessio M. (1165 Ns, 86% J)
  • Jacqueline und Andreas (4 Starts, jedoch nur 185Ns, 17%H)
  • Dani und Irene (3 Starts, 1111Ns, 80% J)
  • Thomas Wicki (3 Starts, 530Ns 73% I).
  • Alessio war der erste Starter. Beschlossen wurde der Flugtag mit Ralf Sagers IO

Alle Galerien von diesem ARGOS Flugtag sind hier zu finden !

Heute das Spezial: die automatisch optimal gemachten Fotos von Ralf

alessio_red herbert_zucker mr_g ramon_patriot
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 7